Blind Booking – Hauptsache es geht in die Sonne

3 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 2 LinkedIn 1 Filament.io 3 Flares ×

Glücksreisen oder Blind Booking sind die neuen Zauberworte für Menschen, die gern verreisen und für ihre Unternehmungen möglichst wenig Geld ausgeben wollen.

Entwickelt wurde diese Angebotsform, um leere Plätze im Flugzeug zu besetzen und die Auslastung von Hotels zu verbessern. Flexible Kunden können sich freuen und deutlich sparen. Einen Flug buchen, ohne zu wissen, wohin die Reise geht? Falls Sie sich das vorstellen können, sollten Sie sich etwas näher mit dem Thema beschäftigen.

Reisebuchung und der Zufall bestimmt?

Beim Reisen lassen sich verschiedene Reise-Typen unterscheiden. Die einen planen ihren nächsten Urlaub bis in das letzte Detail, buchen viele Monate im Voraus das Flugticket und lassen sich das schönste Hotelzimmer mit Meerblick im gewünschten Traumhotel reservieren.

„Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“,

sagt das Sprichwort, darum hat dieses Vorgehen durchaus Vorteile. Angestellte, die bereits Anfang des Jahres ihre Urlaubsplanung beim Chef abgeben müssen, wollen ihr Glück vermutlich auch nicht auf die Probe stellen.

blind booking zufall_940

Wer kurzfristig seinen Reisetermin festlegen kann und sich nicht unbedingt auf ein bestimmtes Reiseziel versteift, kann vom Blind Booking profitieren. Marketingexperten hatten diese pfiffige Idee, als sie nach Methoden suchten, leere Flugzeugplätze und Hotelzimmer an den Mann oder die Frau zu bringen.

Kaum jemand kann sich dem Reiz eines Glücksspiels entziehen und nicht nur Kinder lieben eine Überraschung – das wird als Anreiz bei solchen Angeboten ausgenutzt. Untersuchungen zeigen, dass viele Reisende kein bestimmtes Reiseziel haben, wenn sie mit der Urlaubsplanung beginnen.

Sie wollen ans Meer oder in die Berge. Andere sind begeisterte Skisportler und suchen eine Region, wo es mit Sicherheit Schnee gibt. Sind diese Vorgaben erfüllt, lassen sich die meisten gern von den schönen Fotos im Reisekatalog verführen und buchen eine Reise.
TUIfly.com - l'esperto di voli

Sie bestimmen, wann und wo die Reise beginnt

Buchen Sie ganz klassisch im Reisebüro oder im Internet eine Reise, bestimmen Sie, wohin die Reise geht. Beim Blind Booking, wie es beispielsweise von der Lufthansa-Tochter Germanwings angeboten wird, legen Sie fest, wann Sie fliegen wollen und bestimmen den Abflughafen.

Zusätzlich können Sie ein bestimmtes Thema wählen. Es ist Ihnen gleich, in welchem Land Sie sich am Meer erholen, solange es nur sonnig ist? Dann wählen Sie das Thema „Sonne und Strand“ zu einem festen, sehr günstigen Preis. Alle Ziele dieses Themas sind für Sonnenhungrige akzeptabel.

Ob Sie aber Ihren Urlaub in der Türkei, auf Mallorca oder ganz woanders verbringen, bestimmt das Los für Sie und Sie erfahren das Ziel erst nach dem Abschluss der Buchung. Gegen einen Aufpreis können Sie die Ziele, die Ihnen überhaupt nicht gefallen, ausschließen.

Eine tolle Sparmöglichkeit für Spontane und Abenteuerlustige

Einen Vorteil hat diese Art der Reiselotterie – echte Nieten sind nicht im Lostopf. Es mag sein, dass Sie nicht am Ziel Ihrer heimlichen Träume ankommen werden. Viele Reisende, die das Blind Booking ausprobierten, wurden aber selbst in diesem Fall positiv überrascht und lernten Städte und Regionen kennen, die sie vermutlich nie besucht hätten.

Wer solche Überraschungen mag, sollte seinen nächsten Kurztrip einmal auf diese Weise buchen – es lohnt sich und ein echtes Risiko geht niemand dabei ein.

Sie haben schon einmal Blind Booking ausprobiert? Wie hat es Ihnen gefallen und was können Sie anderen Reisenden raten? Schreiben Sie gleich einen Kommentar!

Bildquelle:  RuthEvans von http://sxc.hu

Anmelden
und Ebook erhalten
Name: E-Mail Adresse: 0 subscribers Ihre Privatsphäre ist sicher Email Marketingby GetResponse

Author: Sebastian Thalhammer

Als begeisterter Reisender und aufgeschlossener Mensch hatte ich bereits Gelegenheit zahlreiche Winkel dieser Erde zu erkunden. Oft ging es darum in letzter Sekunde eine Entscheidung zu treffen, wo die nächste Reisedestination sein wird.

Share This Post On
3 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 2 LinkedIn 1 Filament.io 3 Flares ×
/* Facebook */