Koh Samui – Die beliebteste Insel Thailands

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 0 Filament.io 0 Flares ×

Koh Samui war einst ein Juwel à là Robinson Crusoe im pazifischen Ozean. Übersät von paradiesischen Palmen, einsamen Sandstränden und wilden Tiere.

Einst noch dünn besiedelt, entdecken Rucksacktourisen die Insel vor 50 Jahren. Mit der steigenden Zahl der Touristen, stieg die Zahl der Annehmlichkeiten für eben diese. Eine Entwicklung, die bis heute andauert. Eine Entwicklung, die Luxus und Erholung für erschöpfte Touristen mit sich bringt:

Trendige Yogazentren, Mediationshäuser und Strandbars reihen sich hier aneinander. Restaurants bieten exquisites, authentisches Essen, nach westlichen Standards zubereitet.

Und exotische Spas bieten Verwöhnprogramme aller Art. Die Anreise per Flugzeug ist angenehm und auch das Passagierboot vom Festland ist vertrauenerweckend. Ein Refugium zum Seele baumeln lassen also!

Wer noch etwas von dem Charme, der das Land hier einst überzog, erleben will, sollte die Gelegenheit packen. Das Koh Samui von gestern wird morgen nicht mehr sein. Mit der steigenden Zahl der Hotelburgen werden aber auch die Oasen abseits des von menschenhand geschaffenem weniger.

Die beste Reisezeit ist von Dezember bis April. Da der Monsun aber auch nicht mehr ist, was er einmal war, und sich blicken lässt, wie es ihm gerade einfällt, kann Koh Samui ganzjährig besucht werden. Der Andamanensee an der Westküste spiegelt das Wetter übrigens.

Bei Regen auf Koh Samui freut man sich im Westen mit ziemlicher Bestimmtheit über heiteres Wetter. Die Inseln der Andamanensee sind in wenigen Stunden erreichbar. Für flexible Touristen also ein echter Geheimtipp zum Inselhüpfen beziehungsweise Sonnen anbeten!

Kulturelle Highlights gibt es auf Koh Samui übrigens auch. Von der Natur geschaffene Phalus-Symbole, ein mumifizierter Mönch und heilige Tempel, um nur einige zu nennen. Quad fahren, Paintball spielen und Elefanten reiten steht hier auch am Programm.

Hier klicken um sich aktuelle Angebote für Thailand anzusehen und sofort zu buchen!

Wer sicher auf zwei Rädern sicher fühlt, sollte sich ein Moped leihen und eine Karte schnappen, um den willkommenen Fahrtwind zu genießen, den eine Inselrundfahrt mit sich bringt. Für den Hunger zwischendurch warten unscheinbare Stände am Straßenrand mit dem besten Essen der Insel auf. Probieren lohnt sich!!

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Koh Samui? Welche hilfreichen Tipps und Infos können Sie den anderen Lesern mit auf den Weg geben? Schreiben Sie gleich einen hilfreichen Kommentar!

Anmelden
und Ebook erhalten
Name: E-Mail Adresse: 0 subscribers Ihre Privatsphäre ist sicher Email Marketingby GetResponse

Author: Sebastian Thalhammer

Als begeisterter Reisender und aufgeschlossener Mensch hatte ich bereits Gelegenheit zahlreiche Winkel dieser Erde zu erkunden. Oft ging es darum in letzter Sekunde eine Entscheidung zu treffen, wo die nächste Reisedestination sein wird.

Share This Post On
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 0 Filament.io 0 Flares ×
/* Facebook */